Aktuelles

  • Missbrauch des Ehrenamtes
    Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen, sind für das Gemeinwesen in vielerlei Hinsicht unentbehrlich. Engagement und Freiwilligenarbeit können wichtige Freiräume schaffen, um Formen der alltäglichen Solidarität und Unterstützung zu stärken: Aber es gibt auch Schattenseiten, verschwimmen […]
  • Resilienz bei Arbeitslosen?
    Die meisten Armuts- oder Niedrigeinkommenshaushalte sind in unterschiedlichster Art und Weise auf Hilfen zur Sicherung des Unterhalts angewiesen. Viele Haushalte, die Unterstützungsleistungen aus sozialen Mindestsicherungssystemen beziehen, beklagen, dass ihre finanziellen Ressourcen extrem knapp sind – […]
  • 2G-Regel in der Altenhofer Str.
    Der Nachbarschaftsclub Altenhofer Straße 19 A in 13055 Berlin, wird ab November 2021 die 2G-Regel einführen. Da 95% der Nutzer geimpft oder genesen sind und auch die im Sinne des § 11 der aktuellen 3. […]
  • 70 Jahre VskA
    Seit nunmehr 70 Jahren agiert der Verband für soziokulturelle Arbeit Vska im Rahmen der Nachbarschaftsarbeit, ermöglicht Debatten und Diskurse, wirkt mit an der Gestaltung des öffentlichen Raums und aktiviert Menschen, ihre Themen zu setzen, Veränderung […]
  • Mobile Stadtteilarbeit
    Mobile Stadtteilarbeit – Obwohl viele Stadtteilzentren und Nachbarschaftseinrichtungen kreativ und innovativ mit den pandemiebedingten umgehen, hat die Nachbarschaftsarbeit im letzten Jahr sehr unter den eingegrenzten Möglichkeiten gelitten. Es waren viele Hürden zu überwinden, um mit […]
  • Berlin bewegt sich
    Im Rahmen einer vorzeitigen Planung der „Berlin bewegt sich“ -Parks ab 2022/23 werden aktuell Parks/öffentliche Flächen gesucht, die sich für die Aufstellung von Bewegungselementen eignen könnten. Immer wieder war diesbezüglich in der Vergangenheit der Wuhlewanderweg […]
Schriftgröße ändern
Kontrast