Bürgerhaus Südspitze

Bürgerhaus Südspitze

Marzahn-Süd ist das älteste Wohngebiet im 1979 neu gegründeten Bezirk Marzahn. Damals wie heute lebt es sich gut hier. Seit 2005 wirkt im und für den Kiez das Bürgerhaus „Südspitze“. Der Name des Hauses ist dabei Programm. Mit der Vielfalt der Angebote und Möglichkeiten wollen wir Raum geben für Begegnung, Austausch und selbstgestaltetes Miteinander. Um die Angebote immer wieder genau an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort auszurichten, sind unsere Nachbarinnen und Nachbarn gebeten, uns ihre Ideen und Wünsche mitzuteilen. Ob sich Menschen in einer Gemeinschaft von Menschen treffen möchten, gemeinsam mit anderen Interessierten ihr Hobby ausüben wollen oder Hilfe und Unterstützung benötigen: wir sind für sie da, bieten Raum, Unterstützung und einen Ort, an dem sie sich eigeninitiativ einbringen können. Das Bürgerhaus „Südspitze“ gibt einer Vielfalt von der Gemeinschaft dienenden Konzepten gern ein Zuhause. Wir wollen mit unserem Engagement dazu beitragen, dass sich alle Generationen in der Marzahner Südspitze wohlfühlen, auf bestehende Strukturen Rücksicht genommen wird und der Einzelne die Möglichkeit erhält, seinen Kiez aktiv mitzugestalten.

Nachbarschafts- und Stadtteilarbeit gewinnt immer stärker an Bedeutung. Warum? Immer mehr Menschen erfahren in ihrem Alltag nur wenig familiäre Unterstützung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vor diesem Hintergrund gewinnen Einrichtungen wie das Bürgerhaus, aber auch lokale Netzwerke und Patenschaften, an Bedeutung. In unserem Verständnis beginnt „Gesellschaft mitgestalten“ bereits beim Einzelnen vor der eigenen Haustür, in der unmittelbaren Nachbarschaft. Eine gute und lebendige Nachbarschaft zeigt sich, indem sich Nachbarn kennen, füreinander da sind und sich unterstützen. Engagierte und aktive Anwohner/innen, Interesse füreinander, Hilfsbereitschaft und Identifikation mit dem Wohnumfeld sind die Basis für Lebensqualität und um sich im Kiez wohlzufühlen. Das Bürgerhaus schafft vielfältige Gelegenheiten zur Begegnung, zum Austausch mit und unter den Nachbar/innen. Oft sind es kleine und große Feste, Gelegenheiten zur Geselligkeit, die aus interessierten Nachbarn eingebundene Nachbarn machen. Das Haus schafft für diese Begegnungen mit Essen, Trinken und vielseitigem Programm den erforderlichen Rahmen. Um immer aktuell informiert zu sein, welche Veranstaltungen oder regelmäßigen Kurse angeboten werden, schauen Sie gerne auf unsere Programmseite

Wenn sich Bürger/innen einbringen und einen eigenständigen Beitrag für den Kiez erbringen wollen, gibt es bei uns den Platz dafür! Die Möglichkeiten des sich Einbringens sind sehr vielfältig, doch überall gilt: Auch kleine Hilfen sind groß! Immer wieder werden neue Betätigungsfelder für ehrenamtliches Engagement ermittelt, zufällig „entdeckt“ oder Menschen kommen mit konkreten Ideen für ihr ehrenamtliches Vorhaben zu uns und wir unterstützen bei der Umsetzung.

Wer sich gerne ehrenamtlich engagiert, gerne bei unseren Projekten mitmachen möchte oder selbst eine eigene tolle Idee hat (wir suchen Ideengeber/innen!), der wendet sich bitte an die Leiterin des Bürgerhaus „Südspitze“ Frau Karola Dobransky

karola.dobransky@ball-ev-berlin.de,  (030) 54 98 91 13

Das Kreativstudio im Bürgerhaus ist der ideale Ort, gestalterische Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Wir bieten dazu den Raum und die Möglichkeiten – und leiten an, wenn das gewünscht ist. Dabei verbindet unser Kreativteam immer wieder erprobte Methoden des gestalterischen Schaffens mit alter Handwerkskunst und neuen Techniken. Neues lernen und Unbekanntes ausprobieren – das alles ist bei uns möglich! Anliegen unseres Kreativstudios ist es, die kreativen Fähigkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ganzheitlich zu fördern. Ob Sie alleine oder gemeinsam, mit Kind(ern), Familie oder Freunden aktiv werden – das hängt ganz von Ihnen ab. Sprechen Sie uns an! Informationen erhalten Sie bei Frau Dobransky

karola.dobransky@ball-ev-berlin.de, Tel: (030) 54 98 91 13

Bürgerhaushalt – Was ist das und wie funktioniert das? Der Bürgerhaushalt gibt den Bürger/innen ein Mitspracherecht dabei, wie die Gelder des Bezirks eingesetzt werden sollen. Wenn Bürger/innen einen Vorschlag haben, was in unserem Kiez verändert werden soll, dann können sie selbst aktiv werden und als Expert/innen für den eigenen Stadtteil und das unmittelbare Lebensumfeld ihren Vorschlag einbringen. Das Bürgerhaus arbeitet im Bürgerhaushalt eng mit dem „Mosaik“, unserem regionalen Stadtteilzentrum, zusammen.

Nähere Informationen zum Bürgerhaushalt finden Sie unter: www.mischen-sie-mit.de

Wenn Sie sich in Marzahn-Süd in das Bürgerhausverfahren mit eigenen Ideen einbringen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die Leiterin vom Bürgerhaus „Südspitze“ Frau Karola Dobransky. E-Mail: karola.dobransky@ball-ev-berlin.de, Tel: (030) 54 98 91 13

Manchmal gibt es im Leben eine Situation, in der man nicht weiterweiß oder sich unklar im Hinblick auf mögliche Zuständigkeiten ist. Bekannte und Familie will man damit nicht belasten oder die wissen auch keinen Rat und nun weiß man nicht, wohin. Um hier zu unterstützen, hat das Team des Bürgerhauses „Südspitze“ ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte und unterbreitet für die Nachbarschaft folgende Beratungsangebote:

Rentenberatung

Herr Dietrich Schneider unterstützt bei Klärung des persönlichen Versicherungskontos und der Stellung von Rentenanträgen. In seinen Beratungen informiert er anhand der vorgelegten Versicherungsverläufe und Rentenauskünfte über die Voraussetzungen der verschiedenen Rentenarten und die Möglichkeiten zum persönlichen Rentenbeginn und zu vielen anderen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung. Sollten Sie an einer Rentenberatung im Bürgerhaus „Südspitze“ interessiert sein, so vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter der Rufnummer (030) 54 221 55.

(Aus) Bildungs- und Berufsberatung

Wer sich in seinem Berufsleben verändern möchte und nicht weiß, wie, der ist hier richtig! Egal, ob Arbeitslosigkeit droht oder ob man vielleicht schon länger arbeitslos ist – Herr Uwe Hauser findet für jeden das Passende. Jeden Montag berät er Menschen erfolgreich bei dem, was sie wollen – von der Suche nach einem Minijob über eine Umschulung oder dabei, überhaupt erstmal herauszufinden, was man will und was man (noch) kann. Er unterstützt auch Mitbürger mit Migrationshintergrund bei der Anerkennung von Berufsausbildungs- oder Universitäts-Zertifikaten. Wichtig ist allerdings eine Terminanmeldung über unsere Hausverwaltung. Die Rufnummer dafür lautet: (030) 54 221 55, Stichwort: Termin bei Herrn Hauser.

Sozialberatung im Rechtskreis SGB II

Für beinahe alles andere, was besprochen werden muss, hilft Herr Meise weiter. Er hat viel Erfahrung beim Ausfüllen von Anträgen aller Art, kann sicherlich viele Ihrer Fragen klären und Sie darüber informieren, was Sie beim Umgang mit dem Jobcenter wissen und beachten sollten, damit Sie zu Ihrem Recht kommen. Wenn Herr Meise einmal Ihre Fragen oder Anliegen nicht selbst beantworten kann, so hilft er Ihnen gerne weiter, die richtige Anlaufstelle zu finden und den Kontakt zu dieser mit Ihnen zusammen herzustellen.

Sollten Sie an einer Beratung bei Herrn Meise im Bürgerhaus „Südspitze“ interessiert sein, so vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter der Rufnummer (030) 54 221 55. Darüber hinaus unterhält der BALL e.V. in anderen Einsatzstellen weitere Beratungsangebote. Wenn Sie speziellen Beratungsbedarf haben, werden Sie vielleicht in der Beratungsstruktur einer anderen Einsatzstelle des BALL e.V. fündig.

Das Bürgerhaus „Südspitze“ bietet nicht nur Räumlichkeiten für selbstorganisierte Sport- und Freizeitgruppen, Selbsthilfegruppen oder Nachbarschafts- bzw. Bürgerinitiativen, sondern auch für die private Nutzung für Familienfeiern (z.B. zur Einschulung, Jugendweihe, Geburtstage etc.). Gern unterstützen unsere Mitarbeiter/innen bei der Planung und Umsetzung Ihrer Vorhaben. Unser großer, gepflegter Garten bietet insbesondere in der warmen Jahreszeit für Feste mit größerer Teilnehmerzahl und mit Kindern, die nicht immer nur stillsitzen wollen, einen besonderen Rahmen.

Für auswärtige Gäste Ihrer Feiern bietet das Bürgerhaus „Südspitze“ außerdem eine günstige und schöne Unterkunft direkt im Haus! Die Gästewohnung für bis zu 11 Personen halten wir bei rechtzeitiger Voranmeldung gerne für Sie frei.


Schriftgröße ändern
Kontrast